Open-Air-Gottesdienst der Jugend

Unter dem Thema „göttlich chillen“ haben einige Jugendliche unseres Pastoralver-bundes eine Jugendmesse unter freiem Himmel geplant.

Zu diesem Open-Air-Gottesdienst sind alle ganz herzlich einge-laden und zwar am Sonntag, 25. Mai 2014, um 17.00 Uhr an der Ökologie-Station in Bergkamen-Heil.

Jugendwallfahrt nach Frankreich 2014

Im Pastoralverbund Bergkamen bieten wir in regelmäßigen Abständen Jugendwallfahrten an. Wir veranstalten ganz bewusst religiöse Fahrten, um junge Christen in ihrem Glauben zu stärken. Oft leiden sie nämlich darunter, dass sie von Gleichaltrigen kritisch hinterfragt werden. Mit diesen Fahrten bieten wir religiösen Jugendlichen die Geborgenheit einer Gruppe, in der man sich nicht ständig rechtfertigen muss, in der man Religion selbstverständlich praktizieren kann, in der jugendgemäße religiöse Erfahrungen gemacht werden können.

Ging es in den letzten beiden Jahren in die Türkei und nach Polen, werden wir vom 4. bis zum 8. August 2014 nach Taizé in Frankreich fahren. Teilnehmen können Jugendliche und junge Erwachsene von 16 bis 30 Jahren. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Die Kosten der Wallfahrt betragen 230, -- Euro pro Person (darin enthalten Hin- und Rückfahrt, Unterkunft, Vollverpflegung, Teilnahme am Programm)

Werbeflyer mit Anmeldungen liegen in allen unseren Kirchen aus. Informationen erhalten Sie auch bei Pastor Zimmert.

Liebe Großeltern und Eltern, die sie diesen Artikel lesen: Vielleicht können Sie bei Ihren Enkelkindern und Kindern diese Ju-gendwallfahrt bewerben.

Dekanatswallfahrt der Frauengemeinschaften

Am 15. Mai findet die Dekanatswallfahrt der Frauengemeinschaften nach Werl statt.

Es gibt drei Zusteigemöglichkeiten: Abfahrt ist um 15.40 Uhr bei „Dörnemann“ in Overberge, um 15.50 Uhr an der Elisabeth-Kirche in Bergkamen und um 16.00 Uhr an der Barbara-Kirche in Oberaden. Die Rückankunft in Bergkamen ist gegen 21.30 Uhr geplant. Die Kosten der Fahrt betragen pro Person 10 Euro. Die Kerzen müssen die Teilnehmer selbst vor Ort kaufen.

Anmeldung bitte im Pastoralverbundsbüro (Tel.: 02307/87011) bis zum 30. April.

Christen im Gespräch mit einem Zeugen der Zeit

Am Sonntag, 9. März, wird der Zeitzeuge des nationalsozialistischen Deutschlands, Sally Perel (Foto), zu Gast in den katholischen Kirchengemeinden Bergkamens sein. In seinem Vortrag stellt Sally Perel seine Autobiographie vor und berichtet von seiner Zerrissenheit zwischen dem volksdeutschen Hitlerjungen Jupp, den er, um zu überleben, vorgab zu sein, und seiner eigentlichen jüdischen Identität: Sally.
Durch die authentische Schilderung des verbrecherischen Denkens und Handelns der Nationalsozialisten und der bewegenden Darstellung seiner inneren Zerrissenheit wird seinen Zuhörern die Möglichkeit gegeben, Geschichte „aus erster Hand“ kennenzulernen und sich damit kritisch auseinanderzusetzen.

Die Veranstaltung findet im Elisabeth-Haus an der Parkstr. 2 von 18 bis 20 Uhr statt.
Einlass ist ab 17.30 Uhr. Für den Besuch der Veranstaltung fallen keine Kosten an.

Für den darauf folgenden Montag, den 10. März, ist eine Begegnung zwischen Sally Perel und Schülerinnen und Schülern der Willy-Brandt-Gesamtschule geplant.

Zur Person Sally Perels:

St.Michael feierte Karneval bis in die frühen Morgenstunden

Auch in diesem Jahr wurde am 22. Februar in der St.-Michael-Gemeinde ordentlich Karneval gefeiert.

Im rappelvollen Gemeindesaal tummelten sich Narren und Närrinnen in fantasievollen Kostümen. Mit lustigen Sketchen in wechselnder witziger Verkleidung sorgten Katharina Skolik und Claudia Köckler gleich zu Beginn für eine lockere Stimmung. Anschließend legte DJ Jörg im Schottenrock eine Platte nach der anderen auf. Mit einigen Polonaisen mischte er den Saal so richtig auf. Wie immer fehlte es nicht an verschiedenen kulinarischen Köstlichkeiten auf den bunt geschmückten Tischen.

An diesem Abend gingen schon die ersten Anmeldungen für in diesem Jahr geplante weitere Tanz-Abende ein.

Hier sind ein paar Fotos zu finden

Abschluss der Sternsingeraktion

Am Sonntag wurde die Sternsingeraktion 2014 mit einem Dankgottesdienst der Sternsinger beendet.

In seiner Predigt ging Pastor Zimmert u.a. auf die Bedeutung der "größten Aktion von Kindern für Kinder" ein und erklärte den Kindern und Erwachsenen auch, was es mit den Gaben der Heiligen 3 Könige - Gold, Weihrauch und Myrrhe - auf sich hat.

Anschließend trugen die Sternsinger der Gemeinde noch einmal den Segensspruch vor, den sie in den vergangenen Tagen bereits unzählige Male an hunderten Haustüren in Weddinghofen aufgesagt hatten erhielten danach als Dankeschön eine Tasche voll mit gesammelten Süßigkeiten. Da in den vergangenen Tagen gesammelte Geld wurde von den Kirchenbesuchern noch einmal um ca. 300,-€ aufgestockt wurde, so dass schlussendlich mit 3776,-€ das zweitbeste Sammelergebnis in der Geschichte der Gemeinde bekannt gegeben werden kann.

Am Samstag den 11.01.2014 fahren die Sternsinger und Begleiter zusammen mit den anderen Gemeinden unseres Pastoralverbundes zum Abschluss der diesjährigen Aktion nach Paderborn um zusammen mit Weihbischof König und hunderten anderer Sternsinger aus dem Erzbistum Paderborn die Hl. Messe zu feiern.

Engel für Lichtblicke

Am Samstag dem 14.12.verwöhnten einige "Engel" der St. Michael Gemeinde ihre  Besucher am gut gefülltem Kuchen-Buffett. In einer gemütlichen Runde verbrachten sie einige Stunden in einer weihnachtlichen Stimmung.  Für musikalische Momente sorgten der Kinderchor "Kolibris" sowie der Shantychor MK Kamen Bergkamen. Dank großzügiger Spenden einiger Bergkamener Firmen konnten "die Engel" eine Verlosung durchführen. Gegrillte Bratwürstchen sorgten dafür das keiner hungrig nach Hause gehen musste. Der übrig gebliebene Kuchen wurde Sonntag nach der Hl. Messe an Gottesdienstbesucher verkauft.

Der Erlös ergab die stolze Summe von 386,50 €. Dank einer Spende der KAB St. Michael von 150,-€ aus dem Verkauf von Obst und Gemüsespenden zum Erntedankfest können wir eine Gesamtsumme von 536,50€ an die "Lichtblicke" Aktion übergeben.

Zusammen mit dem Erlös aus dem Bayrischen Frühstück konnten so insgesamt 807,-€ für die Aktion Lichtblicke gespendet werden.

Hier sind noch einige Fotos des Adventskaffees zu finden.

Beichtgelegenheit in deutscher und polnischer Sprache

Am Dienstag, dem 17. Dezember besteht in der Kirche St. Elisabeth die Möglichkeit in polnischer und deutscher Sprache das Bußsakrament (Beichte) zu empfangen. Beginn ist nach der Messe um 18:30h.

Adventskaffee zugunsten von "Lichtblicke"

Am 14.12 um 15:00 Uhr wartet im Pfarrheim der St. Michael Kirche ein festliches Adventskaffee. Bei einer guten Auswahl an Kuchen und Torten wollen wir gemeinsam einen gemütlichen Nachmittag verbringen. Geplannt ist auch ein kleines Unterhaltungs-Programm. Unter anderem tritt der Kinderchor  "Kolibris" sowie der Chanty Chor Kamen-Bergkamen auf um auf Weinachten einzustimmen. Es wird auch noch an einigen Programmpunkten gearbeitet. Am frühen Abend wird es eine kleine Stärkung vom Grill geben auch ein heißer Glühwein soll nicht fehlen. Die Organisatoren würden sich über viele Gäste freuen.

Der Erlös ist für die Aktion "Lichtblicke" bestimmt, die unverschuldet in Not geratenen Menschen hilft.

Neues Verwaltungsprogramm in den Pfarrbüros

Seit einigen Monaten setzen die Pfarrbüros unseres Pastoralverbundes eine neue Software namens KaPlan ein. Mit dieser lassen sich Büroübergreifend Kalender pflegen, Gottesdienste und Intentionen verwalten, Raumbelegungen der Pfarrheime nachhalten, Pfarrbriefe erstellen, der Personaleinsatz koordinieren und vieles mehr.

Seit Neuestem werden auch die auf den Internetseiten unseres Pastoralverbundes angezeigten Termin- und Gottesdienstübersichten aus dieser Datenquelle "gespeist". Das heißt für Sie als Besucher unserer Internetseiten, dass die Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen noch aktueller sind als bisher.

Lourdes-Wallfahrt 2013

Liebe Christen in unserem Pastoralverbund,
wie einige von Ihnen wissen, bin ich in den vergangenen Jahren als Pilger, Helfer und Seelsorger in Lourdes gewesen. Auf mehreren Vorträgen bei unterschiedlichen Gelegenheiten habe ich von meinen Erlebnissen erzählt und immer wieder gehört "Da würde ich auch gerne einmal (wieder) hinfahren".
Im August diesen Jahres steht die nächste Wallfahrt des Lourdesvereins Westfalen an, und ich werde auch wieder mit von der Partie sein.
Vielleicht haben Sie ja Lust sich ebenfalls auf diese Reise zu begeben.
Hier ganz grob die Rahmenbedingungen:

Habemus Papam

Franziskus

so nennt sich der neue Papst.

Am heutigen Abend wählten die 155 im Konklave versammelten Kardinäle den - nun ehemaligen - Erzbischof von Buenos Aires (Argentinien), Jorge Mario Bergoglio, zum 266. Nachfolger des Hl. Petrus und zum ersten lateinamerikanischen Papst der Geschichte.
Er begrüßte die in Rom und vor den Fernsehern weltweit versammelten Menschen mit einem einfachen "Guten Abend". Er überraschte und beeindruckte damit, das er vor dem Segen "Urbi et orbi" die Menschen um ein kurzes, stilles Gebet für sich und die vor ihm liegenden Aufgaben bat.

Franziskus ist 76 Jahre alt und ist Sohn italienischer Einwanderer. Er promovierte in Deutschland und spricht daher deutsch.

Der Pastoralverbund Bergkamen gratuliert Papst Franziskus zur Wahl und wünscht ihm alles Gute und Gottes Segen für sein Amt.

Termin für das Weinfest verschiebt sich

Der Termin für das Weinfest in St. Michael mit einem Winzer aus den Weinanbaugebieten der Mosel wird auf Grund des Champions League Finales vom 25.05. auf den 15.06.2013 um 19:00 verlegt.

Mit Spanferkelessen und Käseplatte und Musik beginnen wir einen gemütlichen Abend

Der Preis pro Person beträgt 15€. Reservierungen nimmt Frau Skolik bis zum 07.06.13 unter der Telefon Nr 02307/69777 oder in der Sakristei entgegen.

 

Die Radtour der Gemeinde wird auf Grund des Weinfestes auf den 23.06 verlegt.

Jugendwallfahrt nach Polen 2013

Im Pastoralverbund Bergkamen möchten wir in regelmäßigen Abständen Jugendwallfahrten anbieten.

Wir möchten ganz bewusst religiöse Fahrten veranstalten, da wir glauben, dass es für Jugendfreizeiten kompetentere Anbieter als Kirchenge-meinden gibt. Aber viele junge Christen leiden darunter, dass sie von Gleichaltrigen kritisch hinterfragt werden, dass junge Christen unter Gleichaltrigen als „Exoten“ gelten. Sie suchen die Geborgenheit einer Gruppe, in der man sich nicht ständig rechtfertigen muss, für die Religion etwas Selbstverständliches ist und in der religiöse Erfahrungen gemacht werden können. So hoffen wir, mit Jugendwallfahrten junge Christen in ihrem Glauben stärken zu können.

Kinderwallfahrt nach Paderborn am 26. Mai

Alle zwei Jahre lädt der Erzbischof die Kommunionkinder der letzten beiden Jahrgänge zur Kinderwallfahrt nach Paderborn ein.

Am 26. Mai ist es wieder soweit. Bereits zum zehnten Mal kommen die Kinder mit ihren Familien auf dem Schützenplatz zusammen, um miteinander zu feiern. Der Tag beginnt in diesem Jahr mit einem Gottesdienst, den Weihbischof Matthias König mit allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen feiern wird. Nachmittags gibt es viele interessante Angebote für Groß und Klein.

Weitere Informationen gibt es bei Irene Langwald unter 02307/9249840.

Ursula Böhmer kommt mit Verstärkung

Bereits im November 2012 trat Ulrike Böhmer mit ihrem Kichenkabarett-Programm "Die Letzte Macht das Licht aus" in unserem Pfarrheim auf. Sie beeindruckte, begeisterte und regte zum Nachdenken an, mit dem was sie über ihre Erlebnisse mit und innerhalb der katholischen Kirche erzählte.

Nun hat sie sich Verstärkung besorgt. Am 20. April besucht sie uns gemeinsam mit ihrem evangelischen Kollegen Micki Wohlfart.

Karten für die um 17:00h beginnende Veranstaltung gibt es zum Preis von 10,-€ in der Sakristei nach den Heiligen Messen.

Hier finden Sie den Zeitungsartikel des Hellweger Anzeiger zu diesem Auftritt.

Neuer Gemeindereferent für den Pastoralverbund

Nachdem der Herr Erzbischof Hans-Josef Becker unseren Pastoralverbund ja schon mit der Nachricht erfreut hat, dass mit Pastor Günter Kischkewitz ein zusätzlicher Priester ab dem 1. August 2012 das pastorale Team verstärken wird, dürfen wir uns jetzt darüber freuen, dass Markus Brinkmann - ebenfalls ab dem 1. August - als zusätzlicher Gemeindereferent seinen Dienst in Bergkamen antritt.

Damit besteht das aktive pastorale Team dann aus 3 Priestern, 2 Diakonen, einer Gemeindereferentin und einem Gemeindereferenten.

Der Hellweger Anzeiger hat am 10. Mai einen Zeitungsartikel über Markus Brinkmann veröffentlicht, den Sie in unserem Pressearchiv finden

Neue Öffnungszeiten unseres Kinder- und Jugendtreffs Boomerang

Kindertreff Kids World jeden Samstag von 15.00-16.30 Uhr für alle Kinder ab 5 Jahren.

Ministranten jeden Samstag von 16.30-17.30 Uhr. 

Jugendtreff Boomerang jeden Samstag von 17.30-19.30 Uhr für alle Jugendlichen ab 12 Jahren.

Jeden 2. Samstag im Monat treffen sich die Ehemaligen vom Jugendtreff Boomerang ab 20 Uhr zum Boomerang Classics.

Alle Treffen finden im Pfarrheim St. Michael statt.

Caritas-Konferenz lädt ein zum Krankensalbungsgottesdienst

Die Krankensalbung bringt zum Ausdruck, dass die Krankheit des Menschen in die Mitte der Gemeinde gehört. Die Kranken dürfen nicht allein gelassen werden.
Leider ist bei vielen Menschen immer noch die Auffassung verbreitet, dass es sich bei diesem Sakrament um ein Sterbesakrament handelt , darum sei mit Nachdruck betont:

Die Krankensalbung ist ein Sakrament der Stärkung in der Krankheit.

Es geht um die Kranken, um den mitfühlenden und sorgenden Glauben, dass das Heil Gottes mitten in der Krankheit wirksam wird.
Darum laden wir Sie ein, zu einem Krankentag mit Eucharistiefeier und Spendung der Krankensalbung am

Donnerstag, den 21. März 2013 um 14.30 Uhr in der Kirche St. Michael

Anschließend gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen im Pfarrheim.

Gottesdienste in der Karwoche und zu Ostern

Gottesdienste und Andachten in der Karwoche in St. Michael - Weddinghofen
Palmsonntag 10:00h Hochamt zur Feier des Einzugs Christi in Jerusalem mit Palmzweigsegnung und Prozession.
Gründonnerstag 18:00h Familienmesse aller Kommunionkinder des Pastoralverbundes Bergkamen vom Letzten Abendmahl Christi mit Ritus der Handwaschung.
Anschließend: Anbetung des Allerheiligsten Altarsakramentes in der Kirche bis 0.00 Uhr
Karfreitag 11:00h Kreuzwegandacht für Kinder
  15:00h Liturgie vom Leiden und Sterben Christi
Osternacht 20:00h Die Feier der Osternacht findet in diesem Jahr in St. Barabara - Oberaden und St. Elisabeth - Stadtmitte statt. Alle sind herzlich dazu eingeladen.
Ostersonntag 10:00h Hochamt zum Hochfest der Auferstehung Christi mit Weihe des „Osterwassers“ und Segnung der Osterkerze.
Ostermontag 10:00h Hochamt

 

Eine Übersicht über alle Gottesdienste der Kar- und Ostertage finden Sie hier auf der Seite des Pastoralverbundes

Kinderfreizeit 2013 - Es sind noch Plätze frei!

Bei der Kinderfreizeit sind noch Anmeldungen möglich. Vom 3. bis 17. August 2013 geht es in diesem Jahr nach Ostfriesland. Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren, die Lust haben auf diese Weise Urlaub zu machen, können sich gerne bei Gemeindereferent Markus Brinkmann melden. Pro Person kostet die Reise 350,- €. Darin enthalten sind die Hin- und Rückfahrt mit dem Bus, Unterkunft mit Vollverpflegung und ein abwechslungsreiches Programm. Alle weiteren Informationen können den in den Kirchen ausliegenden Flyern entnommen werden (hier ist auch der Download möglich). Bei Fragen steht Gemeindereferent Markus Brinkmann gerne zur Verfügung.

Haben wir euer Interesse geweckt? Das Betreuerteam freut sich schon auf Euch, und wir hoffen, dass die Freizeit ein schönes und erfolgreiches Erlebnis für alle wird.

Kleine Könige feiern Dankgottesdienst in Paderborn

„Es gibt keine Aktion von Kindern und Jugendlichen in Deutschland, die so viel auf die Beine stellt, wie ihr.“


Bild zum vergrößern anklicken

Mit diesen Worten begrüßte der Paderborner Weihbischof Matthias König die mehr als 1.000 Kinder, Jugendlichen und Erwachsen, die aus allen Teilen des Erzbistums Paderborn zum diözesanen Dankgottesdienst der Aktion Dreikönigssingen 2013 in die Domstadt gekommen waren.

Unter Ihnen war auch eine 25-köpfige Gruppe aus unserem Pastoralverbund. 

Weiterlesen

Seiten