KFD

Die kfd ist mit 730 000 Mitgliedern in 6000 pfarrlichen Gruppen der größte Frauenverband und der größte katholische Verband Deutschlands eine Gemeinschaft, die trägt und in der Frauen in verschiedenen Lebenssituationen sich wechselseitig unterstützen entschieden, ideenreich, zielorientiert im Sinne der Interessen und Rechte von Frauen ein Verband von Christinnen, die sich mutig und wirksam für andere einsetzen eine Weggemeinschaft in der Kirche, in der Frauen ihren Glauben neu entdecken und Kirche mitgestalten ein Verband, in dem Frauen Vielfalt erleben, u. a. durch Kontakte und Begegnungen mit Frauen anderer Konfessionen und Kulturen ein Forum für Initiativen im politischen Raum, in das jede Frau Vorschläge einbringen kann, Gesellschaft mitzugestalten Die kfd will Selbstbewusstsein von Frauen und weibliche Solidarität fördern und den Anteil von Frauen an der Entwicklung der Gesellschaft bewusst machen zum Austausch zwischen den Generationen anregen und ein Forum für Frauen unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen und Lebensformen sein Mitverantwortung für die Heils- und Seelsorge der Kirche übernehmen und sich für demokratisches Handeln in Kirche und Gesellschaft einsetzen um Menschenwürde und Gerechtigkeit für alle Menschen weltweit besorgt sein und für gesundheits-, sozial- und umweltverträgliches Handeln eintreten im Interesse ihrer Mitglieder Kontakte mit Einrichtungen und Frauen in öffentlicher und politischer Verantwortung pflegen die gleichberechtigte Beteiligung von Frauen an Entscheidungen in Gesellschaft, Kirche, Politik und Wirtschaft durchsetzen Schwerpunkte der aktuellen Arbeit und besondere Projekte Anerkennung der Arbeit von Frauen damit verbunden ist die Erweiterung des Arbeitsbegriffs, der umfasst: Erziehungs- und Pflegearbeit Erwerbsarbeit ehrenamtliche Arbeit   Eigenständige Alterssicherung für Frauen Stellungnahme zum gegenwärtigen Diskussionsentwurf zur Rentenreform   Vielfalt der Lebensformen von Frauen Einjähriges Weiterbildungsprojekt wurde im März gestartet   Arbeit mit älteren Frauen Ergebnisse liegen in Buchform unter dem Titel "FrauenAlter - Neue Wege in der Arbeit mit älteren Frauen" vor.   Ökumenische und internationale Zusammenarbeit Weltgebetstag der Frauen Christinnenrat - ökumenische Arbeitsgemeinschaft in Deutschland TransFair - Vorbereitung auf Faire Woche im September Weitere Informationen zur kfd finden Sie auf den deren Internetseiten unter www.kfd.de Mail an die kfd